Dienstag, 31. März 2020
View Article

Übersicht | Archives | Suche

Montag, 8. September 2014
Inn Weekend 6./7.September
By Pascal Ernst @ 20:34 :: 1305 Views :: Article Rating
 
Bei sonnigem Herbstwetter fuhren um 10 Uhr vier mit 12 Mikas und Material vollgepackte Autos in Richtung Engadin los.
Nach der Passfahrt über den Flüela machten wir uns am Inn-Ufer nach der Galerie für die Giarsun-Strecke bereit. Hier schlossen sich uns Peter und Cesca an, die tags zuvor angereist waren.
Unter der souveränen Leitung von Mäsi und Wurzel fuhren wir in zwei Gruppen die Giarsun bei einem Wasserstand von ca 20 Kubik. Ein paar kurze Schwimmübungen und und ein paar Kopf-unter-Momente waren bei dem sonnigen Wetter nicht schlimm.
Conrad war nach unserer Giarsun-Fahrt gerade richtig warmed up, und während die Autos umgestellt wurden, fuhr er die Strecke gleich nochmal in 40 Minuten mit den Basiliskern Loris und Sören, die wir an der Ausstiegstelle getroffen hatten.
Die grosse Truppe fand fürs Nachtessen nur noch in der Pizzeria Platz. Das Essen war gut und zwei Küchen-Patzer bescherten der fröhlichen Tischgesellschaft eine auswahlreiche Schnapsrunde spendiert vom Chef.
Für tiefen Schlaf reichte der Schnaps allerdings nicht. Viele verbrachten die Nacht mit unfreiwilligem Zuhören des Quietschens der Kajütenbettgestelle und sassen mit langen Gesichtern schon um 8.30 am Zmorge-Tisch.
Abfahrt war um 10.30, so konnten die Paddel-Klamotten noch an der Sonne trocknen. Die Ardezzer-Schlucht und die Schulser Strecke waren angesagt. Das sonnige Wetter war herrlich, der Wasserstand wieder ca. 20 Kubik. Das Umtragen des Bockschlitzes wurde durch den Himmelsgucker-Sprung belohnt. Ein Boot schwamm voraus und konnte vom Besitzer geborgen werden. Das Innenleben des Bootes sichtete Mäsi kurz vor Scuol, das Paddel wurde leider nicht gefunden.
Das Wochenende am Inn war ein Genuss! Herzlichen Dank an den Organisator Mäsi und an all die Profi-Mikas, die uns weniger Fortgeschrittene so gut geleitet haben!

Comments
comment By Peter Ettlin @ Dienstag, 9. September 2014 21:20
Das Paddel wurde von der Kajak Schule Tirol (source to sea) gefunden und wird über das Oetztal-Weekend die Heimfahrt zum Besitzer antreten.